• 1
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

test

Schanzenrekord von Peter Prevc

Gangnes 3Am gestrigen Sprungtag, dem 15. Januar 2016 haben sich die Skispringer ein spannendes Match geliefert. Der Japaner Noriaki Kasai und der Slowene Peter Prevc übertrafen die Erwartungen der Zuschauer. Kasai legte mit 240, 5 Meter eine hohe Latte, die jedoch noch überboten wurden konnte. Einige Minuten später überholte ihn der junge Slowene mit einer Weite von 244 Meter und heizte so die Stimmung im Publikum weiter an.

Den Wettkampf gewann jedoch der Norweger Kenneth Gangnes, gefolgt von Peter Prevc und unserem österreichischen Superstar Stefan Kraft.

Das war der Tag der Überflieger in Bildern

Auch heuer war der Tag der Überflieger mit über 1000 Lehrlingen wieder ein voller Erfolg.

Die Fotos dazu gibt' hier:

Gangnes in Pole-Position | Prevc sorgt für Schanzenrekord | Kraft in Lauerstellung         

kraft 1Am ersten Wettkampftag der FIS Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm gab es fantastische Leistungen und einen neuen Schanzenrekord zu bewundern. 11.000 begeisterte Zuschauer waren Augenzeuge, wie zunächst der japanische Routinier Noriaki Kasai mit 240,5 Metern im ersten Durchgang für einen neuen Schanzenrekord sorgte. Nur wenige Minuten später setzte der slowenische Überflieger Peter Prevc noch einen drauf und landete erst nach einem Flug auf 243 Meter.